Kaffeebohne

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Links
    
    
     1xumrühren, bitte
     Brot und Rosen
     Chilli und Ciabatta
     FoodFreak
     Fool for Food
     Gärtner-Blog
     Hungrig in San Francisco
     Küchenlatein
     Paulchens Foodblog
     Rettet das Mittagessen
     RKSuite - Ilka und Ulli
     The Wednesdaychef
    

     Technocrati





Blog-Event: Some like it hot Rindfleisch-Curry

Blog-Event: some like it hot

Eigentlich wollte ich mal wieder etwas für DKduW suchen und bin dabei auf GU-Kochbuch ‘Genießen wie in der Karibik’ gestoßen. Das hatte ich damals nach unserem Barbados Urlaub gekauft, aber die Gerichte, die wir dort oft gegessen hatten, waren gar nicht enthalten.
Beim Durchblättern ich mich dann für das Rindfleisch-Curry entschieden. Da wir hier das gleiche Problem haben wir Ralph, nämlich das Teile der Familie, genauer gesagt die Kinder, nicht scharf essen, habe ich einmal das Rezept und einmal ein normales Gulasch gekocht.

Als Beilage gab es - ebenfalls aus diesem Kochbuch - Reis mit roten Bohnen.

Some like it hot

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rindfleisch-Curry (Beef Curry)
Kategorien: Fleisch, Rind, Karibik, Trinidad
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel
1 Stück   Ingwerwurzel (etwa 4 cm)
3 Essl.   Öl
1 kg   Rindergulasch
4     Knoblauchzehen
3     Frische, rote Chilis
      Salz
1/2 Ltr.   Kokosmilch
1 Bund   Koriandergrün

Quelle

  Cornelia Zingerling, Genießen wie in der Karibik
  ISBN 3-7742-2799-3, Seite 26
  Erfasst *RK* 14.06.2008 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Zwiebel pellen und klein würfeln. Den Ingwer schälen und klein würfeln.

2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel- und Ingwerwürfel darin hell dünsten. Das Fleisch hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter Wenden von allen Seiten goldbraun braten. Den Knoblauch pellen und dazupressen. Die Chilischoten entkernen, längs aufschlitzen und in dünne Streifen schneiden. Ebenfalls zum Fleisch geben. Anschließend die Hände waschen.

3. Die Kokosmilch angießen und alles halb zugedeckt bei mittlerer Hitze in 1,5 Stunden garen. Vor dem Servieren den Koriander waschen, hacken und über das Gericht streuen. Mit Reis servieren.

:Zubereitungszeit etas 2 Stunden

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Reis mit roten Bohnen (Congris)
Kategorien: Reis, Beilage, Karibik, Kuba
Menge: 4 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Langkornreis
1     Zwiebel
1     Grüne Paprikaschote
2     Tomaten (etwa 250 g)
2     Knoblauchzehen
20 Gramm   Schweineschmalz
1 Dose   Rote Bohnen (270 g Abtropfgewicht)
      Salz
      Schwarzer pfeffer a.d.M

Quelle

  Cornelia Zingerling, Genießen wie in der Karibik
  ISBN 3-7742-2799-3, Seite 44
  Erfasst *RK* 14.06.2008 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Reis mit Bohnen ist eines der beliebtesten Gerichte der Karibik. Es existieren zahlreiche Varianten. Diese hier ist etwas aufwendiger.

1. Den Reis unter fließendem Wasser waschen, bis das Wasser klar bleibt. Abtropfen lassen. Die Zwiebel pellen und klein würfeln. Die Paprikaschote waschen, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls klein wüfeln. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Den Knoblauch pellen.

2. Das Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin goldbraun braten. Die Paprikaschote und die Tomaten hinzufügen, den Knoblauch dazupressen und kurz mitbraten. Den Reis und die Bohnen dazugeben und 450 ml Wasser angießen und aufkochen lassen. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 25 min köcheln lassen, bis der Reis gar ist.

:Zubereitung etwa 40 min

=====

Danke an lavaterra, die diesen Monat den Event betreut.

15.6.08 19:21
 





Verantwortlich für die Inhalte und Daten dieses Weblogs ist der Autor.
Datenschutzerklärung / Dein kostenloses Weblog bei 20six.de / myblog.de!
Werbung
/ Gutscheine